Welche Ziele verfolgt der Projektunterricht?

Die Zusammenarbeit an einem gemeinsamen Projekt lernen die Schülerinnen und Schüler bereits in der Unterstufe kennen. Zum Abschluss ihrer Projekte präsentieren die Arbeitsgruppen sie vor der Klasse und erhalten von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern Feedback nach festen Kriterien. Dabei lernen sie, konstruktive Kritik zu üben und anzunehmen. In der 5. und 6. Klasse wird die Projektarbeit intensiviert, dazu werden jeweils die Klassen halbiert.

Bis zur 9. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen gelernt, um über mehrere Wochen eigenständig ein selbst gewähltes Thema zu erarbeiten. In der 9. und 10. Klasse erstellen sie jeweils eine Projektarbeit, die sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, Eltern und Lehrkräften vorstellen. In der Oberstufe findet unter anderem das Projekt „Lernen an Bord“ statt, das die
Methoden- und Selbstkompetenz schult und erste Ansätze des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.
Das Lernen an Bord ist handlungsorientiert angelegt, die Schülerinnen und Schüler erarbeiten anhand eines gewählten Themas selbstständig

Wir speichern Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close