Ganzheitschule

In der Lernwerft bedeutet Lernen: gemeinsam erkennen, dass die Dinge in der Welt zusammen hängen und erfahren, mit welchen Methoden theoretisches Wissen praktisch angewendet werden kann.

Darum setzen wir verstärkt auf fächerübergreifenden Unterricht – und kombinieren z.B. Geistes- mit Naturwissenschaften – denn wir sind überzeugt, dass Perspektivwechsel und vernetztes Denken entscheidend sind für erfolgreiches Lernen, das Spaß macht. In den meisten Unterrichtsfächern verzichten wir darum auch ganz bewusst auf den 45-Minuten-Stundentakt.

Dank dieses ganzheitlichen Ansatzes vergrößern unsere Schüler ihr Fachwissen, schulen ihre Sozialkompetenz und entwickeln mit viel Freude ihre gesamte Persönlichkeit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.